MKK-Cup 2014

1.PCW siegt zum dritten Mal in Folge

Die siegreiche Mannschaft des 1.PC Wächtersbach

MKK-Cup 2013

1.PCW siegt zum zweiten Mal in Folge

LR a.D. Karl Eyerkaufer bei der Siegerehrung mit den Vertretern der drei erstplazierten Vereine

 

Der 11.Main-Kinzig- CUP im Pétanque-Sport wurde anlässlich des zehnjährigen Vereinsbestehens des 1. PCW in Wächtersbach/Weilers ausgetragen. Bei diesem CUP kämpfen die teilnehmenden Vereine und Spielgemeinschaften des Main-Kinzig-Kreises um den vom ehemaligen Landrat Karl Eyerkaufer gestifteten Wanderpokal.

Die Vereine treten in zwei Gruppen „Jeder gegen Jeden“, in den Disziplinen: Tête (1:1), Doublette (2.2) und Triplette (3:3), an. Eine Mannschaft besteht mindestens aus 6 und maximal aus 10 Spieler/innen.

Die Gruppen werden gemäß ihrer Platzierung in der vergangenen Liga- Saison gebildet. In der Zwischenrunde wird dann über Kreuz um den Einzug ins Finale und die einzelnen Plätze gespielt.

In freundschaftlicher Atmosphäre und nach fairen und spannenden Begegnungen ergaben sich folgende Plazierungen: 1. Wächtersbach,  2.  Gründau, 3. Langenselbold, 4. Gelnhausen 5. Bruchköbel 6. Hain Gründau, 7.Ostheim, 8. Steinheim.

Der Wanderpokal geht jeweils nach dem 3. Sieg in den Besitz des betreffenden Vereins über, dies ist bisher nur Langenselbold gelungen.

MKK-Cup 2012

MKK-Cup-Sieger 2012, o.v.l. Stefan,Dimi,Flo,Viktor u.v.l. Jurek,Martin,Achim

Nach dem 3. Platz in 2010, dem 2. Platz 2011 wurde der MKK-Cup 2012 nun endlich gewonnen.

Endspielteilnehmer : VNH Haingründau + 1.PC Wächtersbach